Einstiegsdroge Schmerzmittel

Wunderbar beschreibt ein Artikel in der RP, vom 17.06.2017, wie Schmerzmittel zur Einstiegsdroge für Heroinabhängige wurden . Am Beispiel der Stadt Huntington ( USA ) , in der jeder 10. Bewohnerdrogenabhängig ist .

Schmerzmittel wurden dort – und nicht nur dort – verschrieben wie Smarties. Nebenwirkungen, warben die Pharmaunternehmen, gäbe es keine . Erst “ normale “ Schmerzmittel, wenn diese nicht mehr wirkten Mittel auf Opiatbasis. Der Sprung zu Heroin und Fentanyl ( 50 mal stärker als Heroin ) war dann nicht mehr weit.

Ärzte fanden sich genug , ihre Praxen waren in aller Munde und wurden als pill mills bezeichnet. Heute klagen Städte gegen diese Ärzte und Apotheken , um die Kosten für die Behandlung wieder reinzubekommen.

Schmerzmittel sollten also mit Vorsicht betrachtet werden . Von der Abhängigkeit wegzukommen ist nicht so einfach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s